Trainingslager der Bw-Flugsportvereinigung sehr erfolgreich beendet

Unter der Leitung von FKpt Frank Strewinsky wurde das diesjährige Trainingslager der Bw-Flugsportvereinigung im Zeitraum vom 17.03- bis 07.04. durchgeführt. Er wurde tatkräftig von 5 weiteren Trainern bei der Organisation dieser Maßnahme unterstützt. Insgesamt haben über 50 Teilnehmer an dieser Trainingsmaßnahme erfolgreich teilgenommen, was sicherlich auch der umfassenden Vorbereitung durch die Bereitstellung von Informationen bereits vor dem Beginn des Trainings geschuldet ist.
Einzigartig waren in dieser ersten Woche die Synergieeffekte zwischen dem gleichzeitig stattfinden Trainer A Lehrgang des DAEC unter der Leitung von Wolfgang Beyer sowie Claus Triebel.
Alle Teilnehmer haben von der ausführlichen und sehr guten Wetterberatung des Meteorologen Jens Kühne und Rene Heise profitieren können. Ergänzt wurde das Briefing durch das Sicherheitsbriefing sowie die Teameinteilung mit den Trainern, die dann je nach Ausbildungsstand in Gruppen eingeteilt wurden.
Trotz teilweiser schwieriger Bedingungen, wurde der Ausbildungsdoppelsitzer über 60 Stunden genutzt. Insgesamt standen bis zu vier Doppelsitzer für dieses Training der BFV zur Verfügung, um den Ausbildungsrichtlinien des DAEC Rechnung zu tragen. Während der Maßnahme wurden die Teilnehmer für den militärischen Wettbewerb in Frankreich und Niederlande ausgeflogen. Insgesamt werden wir 5 Soldaten für diese Wettkämpfe abstellen.
Bei unfliegbarem Wetter wurde die Zeit zur Weiterbildung genutzt und neben Kartenarbeiten auch Seminare für den Gebirgsflug gehalten, um das grundliegende Handwerkszeug nochmals im Gespräch zu erläutern. Neben den fliegerischen Aktivitäten erfreuten sich die Teilnehmer im Maision Blanche an gemeinsamen Events wie BBQ-Abende.
Ich danke allen Teilnehmern und Unterstützern für die Professionalität und den kameradschaftlichen Umgang sowie Hilfsbereitschaft im Team. Es war ein sehr schönes Trainingslager, was allen in sehr guter Erinnerung bleiben wird. Ein ausführlicher Bericht wird zeitnah im Bw-Sportmagazin veröffentlicht werden.
Vielen Dank
Ich wünsche euch viel Erfolg in dieser Saison.
Euer 2. Vorsitzender Frank Strewinsky alias “Fregatte”

Präsidiumssitzung der BFV I/2018

An diesem Wochenende tagte das Präsidium im SETA Hotel in Bad Neuenahr. Wesentliche Themen der Agenda wie die Neufassung der Satzung, die Vorbereitung des 23. MMFW, das Rollout der neuen Homepage sowie Strategie zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen der Bundeswehr sowie Ortsvereinen wurden lebhaft diskutiert.

Das Präsidium wird zeitnah im Rundbrief I/2018 zu den aktuellen Entwicklungen ausführlicher informieren sowie den Entwurf der Neufassung der Satzung an die Ortsvereine mit der Bitte um Kommentierung versenden.

Das Präsidium

Gebirgssegelflug in Vinon – BFV bezuschusst Charter für einen Trainingsdoppelsitzer

 

Das Präsidium der BFV hat beschlossen, für das Zeitraum der Trainingsmaßnahme des Gebirgstrainingslager die Charter eines Trainingsdoppelsitzer zu bezuschussen.

Absicht ist es, durch diesen Fähigkeitenzuwachs exklusiv für BFV Mitglieder Einweisungsflüge mit Trainer zu ermöglichen  und bereits erfahrenden Gebirgsfliegern am Doppelsteuer noch gezielter zu trainieren.

Durch diese strukturelle Bereitstellung wird die Sicherheit deutlich erhöht und das Trainingslager aufgewertet.

Einzelheiten dazu werden in der Konzeption des Trainingslagers mit den Trainer geregelt.

Liebe Grüße

Frank